dict.md logo
Ergebnisse für I in Deutsch, Seite 1
I
i wo!
I-A machen (Esel)
i-Dotz
i-Dötzchen
i-Propanol
I-Tüpfelchen
I-Tüpferlreiter
i.
i. A
i. A.
i. Allg.
i. B.
i. D.
i. d. R.
i. e.
i. e. S.
i. G.
i. H.
i. R.
i. ü. S.
i. V.
i. w. S.
i.Allg./
i.w.s.
ia
IA-32e
IAEO
iahen
Iapetus
IATA
iatrogen
Iatrogene Hypoglykämie beim Neugeborenen
Ibadan (Stadt in Nigeria)
Ibadanweber
Iban
iber.
Iberer
Iberien
iberische Halbinsel
Iberischer Block
Iberischer Neutralitätspakt
Iberischer Zilpzalp
Iberisches Scheidegebirge
Ibis
Ibisschnabel
Ibiza
IBM
IBM Deutschland
Ibor
Ibotensäure
IC
IC-Analyse
ICD
ICE
Ich
ich (meiner
Ich arbeite gerade am Computer.
Ich ärgere mich darüber.
ich auch
ich auch nicht
Ich auch nicht!
Ich auch.
ich backe
Ich baue auf dich.
ich beantrage Vertagung
Ich beantrage Vertagung.
Ich bedanke mich!
Ich bedaure
Ich beehre mich, Ihnen mitzuteilen ...
ich befehle
Ich befürchte ...
Ich begebe mich auf eine längere Reise und werde einige Wochen lang nicht zu Hause sein.
ich beginne
Ich begreife es.
Ich begreife nicht
Ich begreife nicht, was Sie meinen.
Ich begreife nicht, wie er vier Tage ohne Trinkwasser überleben konnte.
Ich bekam eine Gänsehaut.
Ich bekomme bestimmt einen Zeitzonenkater, aber es ist eine einmalige Chance, also werde ich das in Kauf nehmen.
Ich bekomme eine Gänsehaut.
Ich bekomme es zugeschickt.
Ich bemerkte es nicht.
Ich beneide Sie um Ihre Ruhe.
Ich bereue gar nichts.
ich beriet mich
Ich beschloss
Ich beschloss, ihn mir vom Leibe zu halten.
Ich besitze keinen Pfennig.
Ich bestehe darauf, dass ...
Ich bezahle!
ich bezweifle
ich bin
Ich bin (doch) nicht von gestern.
Ich bin (immer) noch beschäftigt.
Ich bin (völlig) satt.
Ich bin 15 Jahre alt.
Ich bin 15.
Ich bin ab 17 Uhr erreichbar.
Ich bin Amerikaner (Kanadier
Ich bin Amerikanerin (Kanadierin
ich bin an der Reihe
Ich bin an der Reihe.
Ich bin anderer Ansicht.
Ich bin auf das leibliche Wohl meiner Gäste bedacht.
Ich bin aus allen Wolken gefallen. [übtr.]
ich bin beauftragt mit
Ich bin bei ihm gut angeschrieben.
Ich bin bei ihr abgeblitzt.
Ich bin bei ihr unten durch.
Ich bin Berufsanfänger.
Ich bin dabei!
ich bin dafür zu gehen
Ich bin dafür zu gehen.
ich bin darauf gespannt
Ich bin darauf gespannt.
ich bin darüber nicht erfreut
Ich bin darüber nicht erfreut.
Ich bin dein ewiges Gejammer leid.
Ich bin deine Zicken langsam leid!
Ich bin der Angeschmierte.
Ich bin der gleichen Meinung
Ich bin der gleichen Meinung.
Ich bin diesen Monat knapp bei Kasse.
Ich bin diesen Monat schlecht bei Kasse.
ich bin dir dankbar dafür, dass ...
Ich bin doch kein Kind mehr.
Ich bin doch nicht bescheuert!
Ich bin dran.
ich bin eigentlich froh
Ich bin eigentlich froh.
Ich bin ein bisschen spät dran.
Ich bin erkältet.
Ich bin erledigt.
Ich bin erst um vier dort.
ich bin es leid
Ich bin etwas aus der Übung.
Ich bin etwas unsicher.
Ich bin fast vom Stängel (Stengel ) gefallen.
Ich bin fast vom Stengel gefallen.
Ich bin felsenfest davon überzeugt.
Ich bin fertig.
Ich bin fix und fertig.
Ich bin fix und fertig. (erschöpft)
Ich bin fremd hier.
Ich bin für morgen mit ihr verabredet.
Ich bin ganz außer mir über die Sache.
ich bin ganz durcheinander
Ich bin ganz durcheinander.
ich bin ganz erledigt
Ich bin ganz erledigt.
Ich bin ganz schön ins Fettnäpfchen getreten.
Ich bin gebürtiger Dresdner.
ich bin geneigt, ... zu tun
ich bin gerade noch davongekommen
Ich bin gerade noch davongekommen.
Ich bin gereizt.
Ich bin gespannt, ob sie kommt.
ich bin gewillt, zu ... tun
Ich bin glücklich.
Ich bin guten Mutes.
ich bin hereingelegt worden.
Ich bin heute bis neunzehn Uhr hier.
ich bin hier fremd
Ich bin hier fremd.
Ich bin Ihr Nachbar.
Ich bin in einer verzweifelten Lage.
Ich bin ja nur ein Mensch.
Ich bin kein Anwalt.
Ich bin krank.
Ich bin mir dessen bewusst.
Ich bin mir sicher.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ...
Ich bin mit Arbeit eingedeckt.
Ich bin mit meinem Latein (meiner Weisheit) am Ende.
Ich bin mit meinem Latein am Ende!
ich bin mit meiner Kunst am Ende
Ich bin mit meiner Kunst am Ende.
Ich bin müde.
ich bin nicht
ich bin nicht auf der Höhe
Ich bin nicht auf der Höhe.
Ich bin nicht Ihrer Meinung
Ich bin nicht Ihrer Meinung.
Ich bin nicht kompetent, in seinem Namen zu sprechen.
Ich bin nicht schuld, wenn ...
Ich bin nicht sicher.
Ich bin nicht so zimperlich.
Ich bin nicht von gestern.
Ich bin noch nie so beleidigt worden.
Ich bin pleite.
Ich bin prinzipiell einverstanden.
ich bin schlecht dran
Ich bin schlecht dran.
Ich bin schon vergeben.
Ich bin schwer beschädigt worden.
Ich bin sehr dafür.
Ich bin seit fünf Tagen hier.
Ich bin so gut wie fertig (mit etw.).
Ich bin sprachlos.
Ich bin über dein Benehmen entsetzt!
Ich bin über Handy erreichbar unter ...
Ich bin überzeugt
Ich bin überzeugt, dass ...
Ich bin unruhig.
Ich bin verägert.
Ich bin verletzt.
ich bin verspätet
Ich bin voll bis obenhin.
Ich bin voll.
Ich bin völlig fertig.
ich bin von der Arbeit müde
Ich bin von der Arbeit müde.
Ich bin zeitlich völlig ausgelastet.
Ich bin zu Hause zu erreichen.
Ich bin zwar sein Vater, aber ...
ich bin zweimal so alt wie Sie
Ich bin zweimal so alt wie Sie.
ich bin's
Ich bin's.
ich bin/war gewesen
Ich biss die Zähne zusammen und sagte nichts.
ich bitte um das Wort
Ich bitte um das Wort.
Ich bitte um pflegliche Behandlung!
Ich bitte um's Wort.
ich blase
Ich bleibe bei meiner Aussage.
ich bleibe dabei
Ich bleibe dabei.
Ich bleibe nicht länger hier!
Ich bleieb ruhig.
Ich brauche das Buch am Montag.
Ich brauche ein wenig Bewegung.
Ich brauche einen Kredit. Bin ich da bei Ihnen richtig?
Ich brauche etwas Schlaf.
Ich brauche konkrete/handfeste Ergebnisse.
ich breche
Ich bringe Sie nach Hause.
ich dachte mir nichts dabei
Ich dachte mir nichts dabei.
Ich dachte so ungefähr.
ich dachte zuerst
Ich dachte zuerst ...
Ich danke für die schöne Zeit.
ich danke Ihnen vielmals
Ich danke Ihnen vielmals.
ich darf
Ich darf auch nicht vergessen ...
Ich darf gar nicht daran denken, was das alles kostet.
ich darf nicht
Ich darf nicht.
ich darf wohl sagen
Ich darf wohl sagen, ...
Ich darf wohl sagen.
Ich denke genauso.
ich denke mir
Ich denke mir, dass ...
Ich denke nicht im Traum daran.
Ich denke nicht.
Ich denke schon.
Ich denke, also bin ich.
Ich denke, dass ...
Ich drücke Ihnen die Daumen.
Ich empfinde das als beschämend.
Ich erfahre mit Sorge, dass ...
Ich ergebe mich!
ich erkältete mich
Ich erkläre die Konferenz hiermit für offiziell eröffnet.
Ich erlaube mir ...
Ich erlaube mir, anderer Meinung zu sein.
ich ertrinke
Ich erwarte dich morgen.
ich esse
Ich fahre mit dem Auto.
Ich fand es grässlich, ihm das sagen zu müssen.
ich fange an
Ich finde das gar nicht lustig.
Ich finde es durchaus berechtigt.
Ich finde keine Worte.
Ich finde keinen Zugang zu moderner Musik.
Ich finde, dass es nicht angebracht ist.
ich finde, es ist ...
Ich frage mich ob ...
Ich frage mich warum?
Ich fresse einen Besen, wenn ...
ich freue mich
Ich freue mich auf Ihre nächste E-Mail.
Ich freue mich darauf, bald von Ihnen zu hören.
Ich freue mich sehr auf ein baldiges Treffen mit Ihnen.
Ich freue mich sehr, Sie bald zu treffen.
Ich freue mich, Ihnen ... bekannt zu geben.
Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, ...
Ich freue mich, Sie kennenzulernen.
Ich freue mich, Sie wiederzusehen.
Ich freue mich, von Ihnen zu hören.
Ich freue mich.
ich friere
Ich friere.
Ich fühle mich ganz verloren in der virtuellen Welt des Internets.
Ich fühle mich wie das fünfte Rad am Wagen.
Ich fühlte mich beunruhigt.
Ich fühlte mich sehr unbehaglich.
ich führte ihn in das Zimmer
Ich führte ihn in das Zimmer.
Ich fürchte
Ich fürchte ja.
Ich fürchte, dass ...
Ich fürchte, ich muss Ihnen mitteilen, dass ...
Ich fürchte, Sie irren sich.
Ich fürchtete, er möchte sich blamieren.
ich gebäre
Ich gebe auf.
Ich gebe schon zu, dass ...
ich gebe zu
Ich gedenke nicht, je wieder mit ihr zu arbeiten.
Ich gehe auf Nummer Sicher.
Ich gehe erst nach Hause.
ich gehe ins Kino
Ich gehe ins Kino.
ich gehe jetzt
Ich gehe jetzt.
Ich gehe mit.
Ich gehe nach Hause.
ich gehe schwimmen
Ich gehe schwimmen.
Ich gestatte mir ...
ich gestehe ein
Ich gewinne bestimmt.
ich ging einkaufen
Ich ging einkaufen.
Ich glaube
Ich glaube es erst, wenn ich es sehe.
Ich glaube fast, ...
ich glaube kein Wort davon
Ich glaube kein Wort davon.
Ich glaube nicht
Ich glaube nicht.
Ich glaube schon
Ich glaube schon.
ich glaube, ...
Ich glaube, das sein lassen zu dürfen.
Ich glaube, du schuldest mir eine Erklärung!
Ich glaube, er ist jetzt aus dem Gröbsten heraus.
Ich glaube, es wird regnen.
Ich glaube, ich bin hereingelegt worden.
Ich glaube, ich habe mir den Knöchel gebrochen.
Ich glaube, mich laust der Affe.
Ich glaube, mich zu erinnern
Ich glaube, wir bekommen schönes Wetter.
Ich gönne ihm seinen Erfolg.
Ich gratuliere zu ... !
Ich griff mit beiden Händen zu.
Ich hab ein dringendes Bedürfnis. (Harndrang)
Ich hab es gerade geschafft.
Ich hab es knapp verpasst. So geht's mir immer! / So geht's mir!
Ich hab genug!
Ich hab' dich lieb.
Ich hab's doch gewusst!
Ich hab's geschafft!
Ich hab's jetzt im Griff.
Ich hab's kapiert!
Ich hab's.
ich habe
Ich habe am urspünglichen Entwurf ein paar Änderungen vorgenommen.
Ich habe dafür volles Verständnis.
Ich habe darüber keine Meinung.
Ich habe das Buch gestern Nacht ausgelesen.
Ich habe das Gefühl, beobachtet zu werden.
Ich habe das nicht ernst gemeint.
Ich habe das Sagen!
Ich habe das schon erledigt.
ich habe das Wort nicht verstanden
Ich habe das Wort nicht verstanden.
Ich habe deine Geheimnistuerei satt.
Ich habe den Anschluss verpasst.
Ich habe den Eindruck, dass ...
Ich habe den Satz nicht verstanden.
Ich habe den Test nicht bestanden.
Ich habe den Verdacht, dass ...
Ich habe Deutsch als Nebenfach.
Ich habe dich gekriegt!
Ich habe dich schon überall gesucht.
Ich habe dich so sehr vermisst.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ...
Ich habe die Katze aus dem Sack gelassen. [übtr.]
Ich habe die letzten Worte überhört.
Ich habe die Streiks satt.
Ich habe doch nicht Geld wie Heu.
Ich habe eigentlich erwartet, dass er kommt.
Ich habe ein Attentat auf dich vor.
Ich habe ein Computerproblem. Bin ich hier richtig?
Ich habe ein Gedächtnis wie ein Sieb.
Ich habe ein Hühnchen mit Ihnen zu rupfen.
Ich habe ein kaputtes (unzuverlässiges) Bein.
Ich habe eine (Gehalts-
Ich habe eine Frage.
Ich habe eine Gänsehaut.
Ich habe eine Idee.
Ich habe eine schlimme Erkältung.
Ich habe einen ...fimmel.
Ich habe einen Kater.
ich habe einen Tag frei
Ich habe einen Tag frei.
Ich habe einen ziemlichen Schrecken bekommen, kann ich dir sagen!
Ich habe erst vor fünf Minuten davon gehört.
Ich habe erst vor zehn Minuten davon gehört.
Ich habe erst zehn Seiten gelesen.
Ich habe es auf eigene Verantwortung getan.
Ich habe es aus guter Quelle.
Ich habe es dir ja gesagt!
Ich habe es gepackt!
ich habe es gerade geschafft
Ich habe es gerade geschafft.
Ich habe es heute Morgen im Radio gehört.
ich habe es Ihnen gesagt
Ich habe es Ihnen gesagt.
ich habe es im voraus ausgemacht
Ich habe es im Voraus ausgemacht.
ich habe es nicht bei mir
Ich habe es nicht bei mir.
ich habe es nur zum Spaß gesagt
Ich habe es nur zum Spaß gesagt.
ich habe es satt
Ich habe es satt!
Ich habe es satt.
Ich habe es schon erlebt.
ich habe es vergessen
Ich habe es vergessen.
Ich habe es vermutlich verloren.
Ich habe es vorhergesehen.
Ich habe euch mehrmals gesagt, dass ihr das lassen sollt.
Ich habe fertig
Ich habe ganz den Eindruck ...
Ich habe gar keine Lust dazu, aber ich muss es ja wohl tun.
Ich habe gearbeitet wie ein Tier.
ich habe gehört
Ich habe gerade laut gedacht.
Ich habe heute Abend nichts vor.
Ich habe ihm den Weg geebnet.
Ich habe ihm die Leviten gelesen.
Ich habe ihm eine geknallt.
Ich habe ihm eingetrichtert, dass ...
Ich habe ihn durchschaut.
Ich habe ihn in der letzten Zeit nicht gesehen.
ich habe ihn um Rat gefragt
Ich habe ihn um Rat gefragt.
ich habe ihn zufällig getroffen
Ich habe ihn zufällig getroffen.
Ich habe immer bewusst vermieden, zu behaupten...
Ich habe kein Auge zugemacht.
Ich habe kein bisschen Hunger.
Ich habe kein Geld.
Ich habe kein Kleingeld.
Ich habe kein passendes Beispiel parat.
Ich habe keine Ahnung!
Ich habe keine Ahnung.
ich habe keine blasse Ahnung
Ich habe keine blasse Ahnung.
Ich habe keine Lust (keinen Bock) auf ...
Ich habe keinen blassen Dunst!
Ich habe keinen Bock (keine Lust) auf ...
Ich habe keinen Bock/keine Lust auf ...
Ich habe Landgang.
Ich habe Lust auf ...
ich habe mehr als genug
Ich habe mehr als genug.
ich habe mein eigenes Zimmer
Ich habe mein eigenes Zimmer.
ich habe meine Belastungsgrenze erreicht
Ich habe meine Belastungsgrenze erreicht.
Ich habe meine Meinung gesagt
Ich habe mich anders entschlossen.
Ich habe mich ganz schön gelangweilt.
Ich habe mich verpflichtet, daran zu arbeiten.
Ich habe mich von gestern wieder erholt / erfangen. [Ös.]
Ich habe mir den Magen verdorben.
ich habe mir die Finger verbrannt
Ich habe mir die Finger verbrannt.
Ich habe mit ... nur schlechte Erfahrungen gemacht.
ich habe mit Befremden festgestellt
Ich habe mit Befremden festgestellt ...
Ich habe mit ihm noch eine Rechnung zu begleichen.
Ich habe nicht die leiseste Ahnung.
Ich habe nicht die leiseste Idee.
Ich habe nichts damit zu tun.
Ich habe nichts daran auszusetzen.
Ich habe nichts daran zu beanstanden.
ich habe nichts einzuwenden
Ich habe nichts einzuwenden.
Ich habe nichts gegen eine Brieffreundschaft.
Ich habe nichts gegen ihn persönlich.
Ich habe noch zu arbeiten.
Ich habe nur mit halbem Ohr zugehört.
ich habe recht
ich habe Ruhe dringend nötig
Ich habe Ruhe dringend nötig.
Ich habe sage und schreibe 3 Tage damit verbracht, das Problem zu beheben.
Ich habe schlechte Laune.
Ich habe Schwein gehabt.
1 2 3 4 5